eSwiss Medical and Surgical Center
Tel +41 (0)71 282 2050
Fax +41 (0)71 282 2059
Öffnungszeiten: 08.00-12.30 Uhr und 13.30 - 18.00 Uhr
Brauerstr. 97
CH 9016 St. Gallen

 

Multimedia

Bildergalerie

Broschüren

Milz

Operationen der Milz können entweder aufgrund einer akuten Blutung im Rahmen eines Traumas oder bei gewissen Bluterkrankungen notwendig werden. Im ersteren Fall wird der Eingriff notfallmässig und offen, d.h. mit Bauchschnitt durchgeführt, im letzteren meist geplant und laparoskopisch, d.h. über kleine Hautschnittchen. 

In der überwiegenden Mehrzahl der Fälle wird die Milz dabei vollständig entfernt, in Aufnahmefällen kann nur eine Teilentfernung erfolgen. Die Lebensqualität ist ohne Milz grundsätzlich nicht beeinträchtigt, einzig müssen gewisse Impfungen durchgeführt werden, da die Infektabwehr für gewisse Keime etwas reduziert ist. 

Operations- und Hospitalisationsdauer sind sehr vom Eingriff und den Begleitumständen abhängig, so dass keine allgemein gültige Werte angegeben werden können. 

Für eine umfassende persönliche Beratung lassen Sie bitte einen Termin in unserer Sprechstunde vereinbaren, am besten via ihres Hausarztes.

Operative (Teil)entfernung der Milz

• Partielle und totale Splenektomien (laparoskopisch, benigne oder maligne Indikationen)